Veronika Haller

Vita

Die junge Sopranistin Veronika Haller wurde in Südtirol/Italien geboren und studierte zunächst Gesang und Klavier am Salzburger Mozarteum.

2006/07 kam sie als ERASMUS-Studentin an die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, wo sie Gesang bei Frau KS Magdaléna Hajóssová und Liedgestaltung bei Wolfram Rieger studierte. Vom Richard Wagner Verband Berlin erhielt sie 2007 das Richard Wagner Stipendium der Bayreuther Festspiele. Anschließend begann sie den Masterstudiengang Musiktheater am Mozarteum Salzburg bei KS Lilian Sukis, Reinhard Seifried und Eike Gramss, welchen sie mit Auszeichnung (Verleihung des Hanna Ludwig Preises) abschloss.

In Orchesterproduktionen sang sie die Partie der Dido in Purcells DIDO AND AENEAS, die Erste Dame in DIE ZAUBERFLÖTE sowie die Donna Elvira in DON GIOVANNI von W.A. Mozart.

Ihr Interesse gilt auch der zeitgenössischen Musik. Im Rahmen „50 Jahre Studio für Elektronische Musik“ Salzburg sang sie im Dezember 2009 das Werk »la fabbrica illuminata« (für Sopran und Tonband) von Luigi Nono und im Juni 2010 das Sopransolo in der Uraufführung »Szent László Himnusz« von Theodor Burkali mit dem Orchester der Györer Philharmonie unter der Leitung von Ádám Medveczky in Györ/Ungarn.

Veronika Haller gehört, seit der Spielzeit 2013/2014, zum Ensemble des »theaterhagen« und singt Partien wie Micaëla (CARMEN), Marguerite (FAUST), Desdemona (OTELLO), Floria Tosca (TOSCA), Cio-Cio-San (MADAMA BUTTERFLY), Garcia (DON QUICHOTTE), Tante Lisa (DAS FEUERWERK), Madeleine (BALL IM SAVOY), 2. Tante (GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD), Sylva Varescu (DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN), Tatjana (EUGEN ONEGIN), Marschallin (DER ROSENKAVALIER), Senta (DER FLIEGENDE HOLLÄNDER), Gräfin Almaviva (DIE HOCHZEIT DES FIGAROS)  und 1. Dame (DIE ZAUBERFLÖTE).

Zu ihrem Repertoire gehören außerdem Rollen wie Agathe (DER FREISCHÜTZ), Alice Ford (FALSTAFF), Hanna Glawari (DIE LUSTIGE WITWE) und Rosalinde (DIE FLEDERMAUS).

Gastverpflichtungen führten die Künstlerin zu den Südtiroler Operettenspielen in Bozen, zum Stadttheater Klagenfurt und an das Theater Koblenz.

Veronika Haller gab Liederabende und Konzerte in Italien, Österreich, Deutschland und Argentinien (Buenos Aires und Ushuaia „Festival de Ushuaia“).

2017-09-01

Repertoire
Abraham BALL IM SAVOY Madeleine
Bizet CARMEN Micaëla
Burkhard DAS FEUERWERK Tante Lisa
Dvorák RUSALKA Rusalka
Gounod FAUST (MARGARETHE) Margarethe
Kalman DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN Sylvia Varescu
Lehár DIE LUSTIGE WITWE Hanna Glawari
GRÄFIN MARIZA Mariza
DAS LAND DES LÄCHELNS Lisa
Massenet DON QUICHOTTE Garcia
Mozart DIE ZAUBERFLÖTE Erste Dame
DON GIOVANNI Donna Elvira
LE NOZZE DI FIGARO Contessa
COSÍ FAN TUTTE Fiordiligi
LA CLEMENZA DI TITO Vitelia
LA FINTA GIARDINIERA Arminda
IDOMENEO Elettra
Lortzing CASANOVA Rosaura
Puccini MADAMA BUTTERFLY Cho-Cho-San
LA BOHÈME Mimi
SUOR ANGELICA Angelica
Purcell DIDO UND AENEAS Dido
Smetana DIE VERKAUFTE BRAUT Marie
Strauss DER ROSENKAVALIER Feldmarschallin
Strauß DIE FLEDERMAUS Rosalinde
Tschaikowski EUGEN ONEGIN Tatjana
Verdi FALSTAFF Alice Ford
OTELLO Desdemona
DON CARLOS Elisabetta
SIMONE BOCCANEGRA Amelia
AIDA Aida
Wagner DER FLIEGENDE HOLLÄNDER Senta
DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG Eva
LOHENGRIN Elsa
DAS REINGOLD Woglinde
DAS REINGOLD Freia
DIE WALKÜRE Ortlinde
DIE WALKÜRE Helmwige
GÖTTERDÄMMERUNG 3. Norn
GÖTTERDÄMMERUNG Gutrune
Weber DER FREISCHÜTZ Agathe