Edith Haller

Vita

Nach ihrer Ausbildung am „Mozarteum“ in Salzburg gewann Edith Haller den 1. Preis beim italienischen Gesangswettbewerb "Mario Lanza" 2003 in Filignano.

Nach ersten Engagements in Salzburg, Prag und Ljubljana gehörte die italienische Sopranistin von 2002 - 2005 zum Ensemble des Stadttheaters St. Gallen, Schweiz. Es folgte von 2005 – 2009 das Badische Staatstheater Karlsruhe, wo Edith Haller als Ensemblemitglied Partien wie Senta (DER FLIEGENDEN HOLLÄNDER), Sieglinde (DIE WALKÜRE),  Gutrune (DIE GÖTTERDÄMMERUNG), Agathe (DER FREISCHÜTZ), Contessa (LE NOZZE DI FIGARO), Desdemona (OTELLO) und Ursula (MATHIS DER MALER) sang.

Von 2006 - 2010 gastierte Edith Haller bei den Bayreuther Festspielen als Freia (DAS RHEINGOLD), Helmwige (DIE WALKÜRE), 3. Norn und Gutrune (GÖTTERDÄMMERUNG). 2010 war sie dort erstmalig auch als Sieglinde (DIE WALKÜRE) unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann sowie im Jahr 2014 als Elsa (LOHENGRIN) zu erleben.

Zu ihrem Repertoire gehören ferner Partien wie Agathe (DER FREISCHÜTZ), Leonore (FIDELIO), Isolde(TRISTAN UND ISOLDE), Freia (DAS RHEINGOLD), Sieglinde (DIE WALKÜRE),  Gutrune und Norn (GÖTTERDÄMMERUNG), Senta (DER FLIEGENDE HOLLÄNDER), Elsa (LOHENGRIN), Elisabeth (TANNHÄUSER), Eva (DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG), Chrysothemis (ELEKTRA), Rosalinde (DIE FLEDERMAUS), Ellen Orford (PETER GRIMES), Ariadne (ARIADNE AUF NAXOS), Marie (WOZZECK), Euryanthe (EURYANTHE), Anita (JONNY SPIELT AUF) sowie Elgars THE KINGDOM, Badi’at in Henzes  L´UPUPUA und Bruckners TE DEUM.

Edith Haller gastierte am Royal Operahouse Covent Garden, am Teatro Real Madrid, der Opéra National de Paris, am New National Theatre Tokyo, der Den Norske Opera, der Wiener Staatsoper, am Opernhaus Zürich, der Opéra National in Montpellier, am Grand Théâtre Genève, am Stadttheater Klagenfurt, am Theater Basel, am National Theatre Prague, der Oper Leipzig, der Bayerischen Staatsoper München, der Hamburgischen Staatsoper, der Oper Köln, am Aalto Theater Essen, am Staatstheater Darmstadt, am Staatstheater am Gärtnerplatz München sowie am Theater Lübeck. Konzerte gab sie mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin - unter der musikalischen Leitung von Marek Janowski, mit den Münchner Philharmonikern - unter der Leitung von Christian Thielemann, dem New Zealand Sympony Orchestra, dem Tokyo Philharmonic Orchestra, dem Netherlands Radio Philharmonic Orchestra, dem Royal Flemish Philharmonic Orchestra und dem Hilversum Radio Filharmonisch Orkest.

Zukünftige Engagements führen sie als Gutrune (GÖTTERDÄMMERUNG) zur Semperoper Dresden, als Brünnhilde (DIE WALKÜRE – Debüt) an die Oper Leipzig sowie erstmalig als Gutrune (GÖTTERDÄMMERUNG) an die Metropolitan Opera in New York.

2017-09-01

Repertoire
Alfano CYRANO DE BERGERAC Roxane
Beethoven FIDELIO Leonore
Berg WOZZECK Marie
Britten PETER GRIMES Ellen Orford
Hindemith MATHIS DER MALER Ursula
Kalman DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN Sylvia Varescu
Lehár DIE LUSTIGE WITWE Hanna Glawari
Mozart IDOMENEO Elettra
LE NOZZE DI FIGARO Contessa
Offenbach HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN Giulietta
Strauss ARIADNE AUF NAXOS Ariadne
ELEKTRA Chrysothemis
Strauß DIE FLEDERMAUS Rosalinde
Tschaikowski EUGEN ONEGIN Tatjana
Verdi DON CARLOS Elisabetta
OTELLO Desdemona
Wagner DER FLIEGENDE HOLLÄNDER Senta
DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG Eva
DAS RHEINGOLD Freia
DIE WALKÜRE Sieglinde
GÖTTERDÄMMERUNG 3. Norn, Gutrune
LOHENGRIN Elsa
TANNHÄUSER Elisabeth
TRISTAN UND ISOLDE Isolde
Weber DER FREISCHÜTZ Agathe
Termine (Alle Angaben ohne Gewähr!)

2017
Januar
24 Richard Wagner: LOHENGRIN, Elsa Paris, Opéra National de Paris
27 Richard Wagner: LOHENGRIN, Elsa Paris, Opéra National de Paris
Februar
11 Richard Wagner: LOHENGRIN, Elsa Paris, Opéra National de Paris
15 Richard Wagner: LOHENGRIN, Elsa Paris, Opéra National de Paris
18 Richard Wagner: LOHENGRIN, Elsa Paris, Opéra National de Paris
April
22 Richard Wagner: TANNHÄUSER, Elisabeth (Premiere) Darmstadt, Staatstheater
30 Richard Wagner: TANNHÄUSER, Elisabeth Darmstadt, Staatstheater
Mai
14 Richard Wagner: TANNHÄUSER, Elisabeth Darmstadt, Staatstheater
25 Richard Wagner: TANNHÄUSER, Elisabeth Darmstadt, Staatstheater
Juni
10 Richard Wagner: LOHENGRIN, Elsa Prag, Nationaloper
15 Richard Wagner: TANNHÄUSER, Elisabeth Darmstadt, Staatstheater
17 Richard Wagner: LOHENGRIN, Elsa Prag, Nationaloper
September
02 Richard Wagner: LOHENGRIN, Elsa Prag, Nationaloper
23 Richard Wagner: LOHENGRIN, Elsa Prag, Nationaloper
Oktober
29 Richard Wagner: GÖTTERDÄMMERUNG, Gutrune Dresden, Semperoper
November
01 Richard Wagner: GÖTTERDÄMMERUNG, Gutrune Dresden, Semperoper
05 Richard Wagner: GÖTTERDÄMMERUNG, Gutrune Dresden, Semperoper
2018
Januar
07 Richard Wagner: GÖTTERDÄMMERUNG, Gutrune Dresden, Semperoper
20 Richard Wagner: GÖTTERDÄMMERUNG, Gutrune Dresden, Semperoper
Februar
04 Richard Wagner: GÖTTERDÄMMERUNG, Gutrune Dresden, Semperoper

 

Diskografie
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin– Götterdämmerung
Livemitschnitt aus der Berliner Philharmonie vom 15.03.2013

Lance Ryan (Siegfried), Petra Lang (Brünnhilde), Matti Salminen (Hagen), Edith Haller (Gutrune), Markus Brück (Gunther), Marina Prudenskaja (Waltraute), Jochen Schmeckenbecher (Alberich), Susanne Resmark (Erste Norn), Christa Mayer (Zweite Norn), Jacquelyn Wagner (Dritte Norn), Julia Borchert (Woglinde), Katharina Kammerloher (Wellgunde), Kismara Pessatti (Flosshilde)

Rundfunkchor Berlin, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Marek Janowski


Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin – Die Meistersinger von Nürnberg
Livemitschnitt aus der Berliner Philharmonie vom 16.01.2012

Albert Dohmen (Hans Sachs), Robert Dean Smith (Walther von Stolzing), Edith Haller (Eva), Dietrich Henschel (Sixtus Beckmesser), Peter Sonn (David), Michelle Breedt (Magdalene), Georg Zeppenfeld (Veit Pogner), Matti Salminen (Night Watchman), Tuomas Pursio (Fritz Kothner), Michael Smallwood (Kunz Vogelsang), Sebastian Noack (Konrad Nachtigall), Jörg Schörner (Balthasar Zorn)

Rundfunkchor Berlin, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Marek Janowski


Bayreuther Festspiele 2010 - Die Walküre
Richard Wagner: Die Walküre

Livemitschnitt von den Bayreuther Festspielen 2010

Johan Botha (Siegmund), Kwangchul Youn (Hunding), Albert Dohmen (Wotan), Edith Haller (Sieglinde), Linda Watson (Brünnhilde), Mihoko Fujimura (Fricka), Sonja Mühleck (Gerhilde), Anna Gabler (Ortlinde), Martina Dike (Waltraute), Simone Schröder (Schwertleite), Miriam Gordon-Stewart (Helmwige), Wilke te Brummelstroete (Siegrune), Annette Küttenbaum (Grimgerde) & Alexandra Petersamer (Rossweisse)

Chor der Bayreuther Festspiele & Orchester der Bayreuther Festspiele

Christian Thielemann (Musikalische Leitung) & Tankred Dorst (Regie)


Bayreuther Festspiele 2008 - Der Ring des Nibelungen (highlights)
Livemitschnitt von den Bayreuther Festspielen 2008
Das Rheingold

Albert Dohmen (Wotan), Andrew Shore (Alberich), Arnold Bezuyen (Loge), Gerhard Siegel (Mime), Michelle Breedt (Fricka), Kwangchul Youn (Fasolt), Hans-Peter König (Fafner), Christa Mayer (Erda), Edith Haller (Freia), Ralf Lukas (Donner), Clemens Bieber (Froh), Fionnuala McCarthy (Woglinde), Ulrike Helzel (Wellgunde), Simone Schröder (Flosshilde)

Die Walküre

Endrik Wottrich (Siegmund), Eva-Maria Westbroek (Sieglinde), Albert Dohmen (Wotan), Linda Watson (Brünnhilde), Kwangchul Youn (Hunding), Michelle Breedt (Fricka), Sonja Mühleck (Gerhilde), Anna Gabler (Ortlinde), Edith Haller (Helmwige), Martina Dike (Waltraute), Wilke te Brummelstroete (Siegrune), Annette Küttenbaum (Grimgerde), Manuela Bress (Rossweise), Simone Schröder (Schwertleite)

Siegfried

Stephen Gould (Siegfried), Gerhard Siegel (Mime), Albert Dohmen (Wanderer), Andrew Shore (Alberich), Hans-Peter König (Fafner), Linda Watson (Brünnhilde), Christa Mayer (Erda), Robin Johannsen (Waldvogel)

Götterdämmerung

Stephen Gould (Siegfried), Linda Watson (Brünnhilde), Hans-Peter König (Hagen), Andrew Shore (Alberich), Ralf Lukas (Gunther), Edith Haller (Gutrune), Christa Mayer (Waltraute), Simone Schröder (First Norn), Martina Dike (Second Norn), Edith Haller (Third Norn), Fionnuala McCarthy (Woglinde), Ulrike Helzel (Wellgunde), Simone Schröder (Flosshilde)

Chor der Bayreuther Festspiele & Orchester der Bayreuther Festspiele

Christian Thielemann (Musikalische Leitung)


Bayreuther Festspiele 2008 – Das Rheingold
Livemitschnitt von den Bayreuther Festspielen 2008

Albert Dohmen (Wotan), Andrew Shore (Alberich), Arnold Bezuyen (Loge), Gerhard Siegel (Mime), Michelle Breedt (Fricka), Kwangchul Youn (Fasolt), Hans-Peter König (Fafner), Christa Mayer (Erda), Edith Haller (Freia), Ralf Lukas (Donner), Clemens Bieber (Froh), Fionnuala McCarthy (Woglinde), Ulrike Helzel (Wellgunde), Simone Schröder (Flosshilde)

Orchester der Bayreuther Festspiele

Christian Thielemann (Musikalische Leitung) & Tankred Dorst (Regie)


Bayreuther Festspiele 2008 – Die Walküre
Livemitschnitt von den Bayreuther Festspielen 2008

Endrik Wottrich (Siegmund), Eva-Maria Westbroek (Sieglinde), Albert Dohmen (Wotan), Linda Watson (Brünnhilde), Kwangchul Youn (Hunding), Michelle Breedt (Fricka), Sonja Mühleck (Gerhilde), Anna Gabler (Ortlinde), Simone Schröder (Schwertleite), Edith Haller (Helmwige), Wilke te Brummelstroete (Siegrune), Annette Küttenbaum (Grimgerde), Manuela Bress (Rossweisse)

Orchester der Bayreuther Festspiele

Christian Thielemann (Musikalische Leitung) & Tankred Dorst (Regie)

Bayreuther Festspiele 2008 – Götterdämmerung
Livemitschnitt von den Bayreuther Festspielen 2008

Stephen Gould (Siegfried), Ralf Lukas (Gunther), Andrew Shore (Alberich), Hans-Peter König (Hagen), Linda Watson (Brünnhilde), Edith Haller (Gutrune), Christa Mayer (Waltraute), Simone Schröder (1st Norn), Martina Dike (2nd Norn), Edith Haller (3rd Norn), Fionnuala McCarthy (Woglinde), Ulrike Helzel (Wellgunde) & Simone Schröder (Floßhilde)

Chor der Bayreuther Festspiele & Orchester der Bayreuther Festspiele

Christian Thielemann (Musikalische Leitung) & Tankred Dorst (Regie)